natürlicher Hustensaft für Kinder selber machen mit Zutaten die jeder im Haus hat in nur wenigen Studen einsatzbereit

Hustensaft
selber machen

Kinder haben ständig eine Erkältung, gerade in der ersten Kindergartenzeit vergeht kaum ein Monat in dem die Kleinen nicht krank sind…leider. Umso weniger möchte man immer gleich zur Medizin greifen. Viel schöner ist es doch, wenn es auch mit natürlichen Mitteln geht. Hier ein wunderbare Anleitung für ein altbewährtes Hausmittel gegen Husten. Der natürliche Hustensaft ist schnell und einfach zubereitet und hilft den Kleinen den Husten besser zu lösen.

Man braucht nur :

  • 1 rote oder gelbe Zwiebel
  • (rot schmeckt später besser, schmeckt nicht so zwiebelig)
  • Zucker und/oder Honig
  • (verwende am liebsten Rohrzucker, ist etwas gesünder)
  • Thymian
  • (frisch oder getrocknet, ist aber kein muss, geht auch ohne)
  • Hausmittel Erkältung Kinder Ein kleines Einweckglas bereit stellen.
    2Zwiebel fein Würfeln.
    3Anschließend die Zwiebelstückchen und den Rohrzucker abwechselnd übereinander schichten. Wenn man möchte kann man auch noch etwas Honig dazu geben.
    4Ein kleinen Thymianzweig oben drauf geben.
    5Das Ganze mindestens 2 Stunden stehen lassen, bis sich die erste Flüssigkeit gebildet hat.
    6 Jetzt kann man schon das erste Löffelchen Hustensaft probieren.
    7Den Rest der Hustensaftmischung in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag die restliche Flüssigkeit mit einem kleinen Sieb abschöpfen. Gekühlt lagern und morgens, mittags und abends ein kleines Löffelchen nehmen. Schmeckt und hilft ;)!

    linie-kleinegeschichten

    Weitere toll Tipps findet ihr in dem Buch: „Meine sanfte Medizin für Kinder“ von Dr. med. Franziska Rubin. In dem Buch findet man viele tolle Tipps, wie man den kleinen Mäusen bei der nächsten Erkältung mit kleinen Hausmitteln weiter helfen kann. Neben vielen naturheilkundlichen Tipps gibt es aber eben auch immer eine Mittel aus der klassischen Schulmedizin, das Abhilfe schaffen kann. Ein Buch, das uns gerade in der esten Kindergartenzeit immer geholfen hat, wenn sich mal wieder ausgerechnet nachts der nächste Infekt angekündigt hat und meine Tochter weinend mit Halsschmerzen und Husten aufgewacht ist. Ein lindernder Tee, Wadenwickel oder sei es nur ein feuchtes Handtuch auf der Heizung, allein diese Kleinigekeiten, nicht hilflos darzustehen und den kleinen Linderung verschaffen zu können, damit sie wieder geborgen weiter schlafen können, sind in diesen Momenten einfach unglaublich viel Wert. Ein Buch, das gerade jetzt in der kalten Jahreszeit bei uns nicht fehlen darf. Bei Interesse findet ihr das tolle Buch hier.

    Hustensaft mit Zwiebeln, Zucker oder Honig und Thymian ganz einfach selber machen, schnell und natürlich

    Wahlweise Honig und Zucker hinzugeben
    Tyhmian frisch oder getrocknet wirkt antibakteriell und schleimlösend
    Zucker und Zwiebeln immer abwechseln schichten
    oben auf etwas Thymian geben und Honig

    Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Bitte bei Verdacht auf Erkrankungen immer zum Arzt gehen und jegliche Therapiemaßnahmen vorher mit diesem abklären.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *